Italienische Regionen mit billigen Häusern und Wohnungen

Jos Deuling,  Donnerstag, 23. August 2012

Toskana, Umbrien und Marken sind beliebte italienische Regionen für den Kauf eines Hauses oder einer Zweitwohnung. Auf der Karte von Italien liegen sie in der Mitte. Ein Haus in der Toskana ist ziemlich teuer. In Umbrien und Marken sind Immobilien auch nicht billig. Experten sagen, dass Apulien eine Region ist, der an Popularität gewinnt. Für mich ist Apulien nicht eine Gegend, wo ich im Urlaub gehen würde, aber Bekannte von mir sind schon zweimal dort gewesen im letzten Jahr.

Regionen, die weiter entfernt vom Zentrum liegen, sind weniger beliebt als Toskana und Umbrien. Beispiele sind die Abruzzen, Molise, das Aostatal, Friaul-Julisch Venetien, Basilikata und Kalabrien. Allerdings sind diese Regionen besonders attraktiv für Ausländer, die ein Ferienhaus kaufen möchten :
  1. Es sind wirtschaftlich rückständigen Regionen mit wenig Industrialisierung, Umweltverschmutzung und Tourismus.
  2. Die lokale Regierung konzentriert sich auf Umweltschutz, Tourismus in kleinem Maßstab und die Förderung lokaler Produkte.
  3. Traditionen der Architektur, Küche, Bräuchen und Dialekten sind erhalten geblieben. Sie sind echte, authentische italienische Regionen.
  4. Es gibt eine reiche Auswahl an lokalen Bauformen und Materialien.
  5. Von vielen Städten und Gemeinden, überlebte die Altstadt. Viel wurde wiederhergestellt. Diese Restaurationen sind teilweise von der Europäischen Union finanziert.
  6. Diese Regionen begrüßen die Ankunft von Ausländern. Die Leute denken, es ist gut für die lokale Wirtschaft.
  7. Häuser und Grundstücke sind immer noch billig.
Landschaft mit alten Bauernhof in der Toskana 

Immobilienpreise nach Regionen

Die Preise in den Abruzzen sind 30 bis 70% niedriger als in der Toskana. Ein Bauernhof oder ein Haus im Dorf mit 3 Schlafzimmern kostet um die € 100.000 € (plus 100.000 € in Renovierungskosten). Immobilien näher an der Küste sind 2 oder 3-mal so teuer.

Molise ist außerordentlich billig. Es gibt kaum Tourismus. Interessant für Käufer, die das authentische Italien suchen. Für rund 100.000 € können Sie ein schönes und komfortables Haus im Dorf besitzen. Ein Bauernhof mit Blick auf das Meer und Olivenbäumen kostet rund 200.000 €

Das Aostatal ist attraktiv für Leute, die eine Wohnung in den Alpen wollen. Die Region grenzt an die führenden Skigebiete in Frankreich (Chamonix) und der Schweiz (Verbier). Im Vergleich mit Frankreich und der Schweiz sind Immobilienpreise niedrig. Eine einfache Wohnung steht zum Verkauf von 150.000 €. Die Skisaison dauert von November bis April.

In Friaul-Julisch Venetien sind Immobilien ziemlich billig. Viele Italiener aus der Region Venetien kaufen hier ein zweites Zuhause. Es gibt mehr und mehr ausländische Käufer aus Deutschland, Österreich, Kroatien und Russland. Sie kaufen vor allem Wohnungen mit Klimaanlage, Balkon und in der Nähe des Strandes. Diese Wohnungen kosten um die 120.000 €. Friaul-Julisch Venetien hat Konkurrenz aus Slowenien, wo die Preise viel niedriger sind.

Basilikata liegt in Süditalien knapp über Kalabrien. Es ist eine dünn besiedelte Region berühmt für seine Höhlenwohnungen in . Die lokale Regierung stellt 50% Zuschuss auf einer Renovierung einer Höhlenwohnung im Sassi di Matera. Die Häuser in der Basilikata sind billig. Ein Renovierungsobjekt in den Innenraum kostet weniger als 50.000 €.

In Kalabrien hat es eine Erhöhung der Preise in den letzten Jahren gegeben. Es gibt eine starke Nachfrage nach Ferienwohnungen an der Küste mit Klimaanlage. Eine ganze Reihe von touristischen Komplexen sind in den letzten paar Jahren gebaut. Eine Wohnung in einem Komplexen kostet zwischen 100.000 € und 200.000 €. Man sagt, dass Sie Ihren Kauf innerhalb von 10 Jahren wettmachen, wenn Sie Ihre Wohnung vermieten in der Hochsaison. In den Bergen, kann Mann immer noch einen Bungalow oder Haus kaufen ab 70.000 €, aber es kann ziemlich kalt werden da oben im Winter.


Marken Italien
Ein große Auswahl von Immobilien in Italien : Häuser, Wohnungen, Villas und Ferienhäuser in allen Regionen : Toskana, Umbrien, Ligurien, Marken, Umbrien, Lombardei, Apulien, Abruzzen, Sardinien 

alte Türen Ferienhäuser Italien Checkliste für Leute, die ein Haus in Italien kaufen wollen. Hüten Sie sich vor dem Kauf einer Immobilie aus einer Erbschaft, akzeptiere keine Definition als "wie gesehen" (visto e piaciuto) und kauf Sie kein illegal errichtetes Haus. Ein paar hilfreiche Tipps und Tricks für Leute, die einen Bauernhof in der Toskana, eine Wohnung in Ligurien oder ein Haus in den Abruzzen kaufen wollen. 
More articles