Vorsicht vor Kohlenmonoxidvergiftungen in Ihrem Ferienhaus

Jos Deuling,  Samstag, 2. Dezember 2017

X-Sense CO03D CO Melder Kohlenmonoxid CO-Detektor Batteriebetrieben

Ich bin seit zwei Jahren Eigentümer eines Ferienhauses in Deutschland. Jedes Jahr kommt ein Schornsteinfeger an meinem Ferienpark vorbei, um den Geysir und den Ofen zu überprüfen. Der Ofen wurde im vergangenen Sommer abgelehnt, weil der Schornsteinfeger einen zu hohen Kohlenmonoxidgehalt gemessen hatte. Im Oktober wurde der Ofen von einem Fachmann überprüft und gereinigt. Die Geschichte, die mir dieser Spezialist erzählte, machte mir Angst, weil ich nicht wusste, wie gefährlich Kohlenmonoxid sein kann.

Was ist Kohlenmonoxid?

Kohlenmonoxid, oder' CO', ist ein geruchloses, farbloses Gas, das tödlich sein kann.

Wo findet man CO?

CO entsteht in Rauchgasen, die bei der Verbrennung von Kraftstoff in Autos oder Lastwagen, Kleinmotoren, Öfen, Laternen, Grills, Kaminen, Gasherden oder Öfen entstehen. CO kann sich in Innenräumen ansammeln und Menschen und Tiere, die es einatmen, vergiften.

Was sind die Symptome einer CO-Vergiftung?

Die häufigsten Symptome einer CO-Vergiftung sind Kopfschmerzen, Schwindel, Schwäche, Magenprobleme, Erbrechen, Brustschmerzen und Verwirrung. CO- Symptome werden oft als grippeähnlich beschrieben. Wenn Sie viel CO einatmen, können Sie bewusstlos werden und sogar sterben. Menschen, die schlafen oder betrunken sind, können an einer CO-Vergiftung sterben, bevor sie die Symptome bekommen.

Wikipedia enthält eine klare Beschreibung, was genau im Falle einer Kohlenstoffmonixidvergiftung geschieht:

Kohlenmonoxid ist ein farbloses und geruchloses giftiges Gas, leichter als Luft. Im Blut haftet es an dem Sauerstofftransport-Protein Hämoglobin in den roten Blutkörperchen und verdrängt das Sauerstoffgas (O2). Die Fähigkeit von Kohlenmonoxid, an diesem Protein zu haften, ist etwa 240-mal größer als die von Sauerstoff. Das bedeutet, dass selbst bei einer geringen Konzentration von Kohlenmonoxid in der Luft relativ hohe Mengen an Kohlenmonoxid in das Blut gelangen können und toxische Wirkungen auftreten können.

Wie kann man eine CO-Vergiftung zu Hause verhindern?

  • Installieren Sie einen batteriebetriebenen CO-Detektor in Ihrem Haus und überprüfen oder ersetzen Sie die Batterie zu Beginn der Sommer- und Winterzeit. Stellen Sie den CO-Detektor an einem Ort auf, an dem Sie aufwachen, wenn der Alarm ertönt, z.B. direkt vor Ihrem Schlafzimmer. Erwägen Sie den Kauf eines Detektors mit digitaler Anzeige. Dieser Detektor zeigt die CO-Konzentration an. Ersetzen Sie den CO-Detektor alle fünf Jahre. .
  • Kohlenmonoxid ist schwerer als Sauerstoff, aber da es bei der Verbrennung freigesetzt wird, steigt es nach oben. Bringen Sie deshalb den CO- Detektor an der Decke an.
  • Lassen Sie die Heizungs-, Geysir- und andere Gas-, Öl- oder Kohleverbrennungsanlagen jedes Jahr von einem qualifizierten Techniker warten.
  • Wenn Sie einen Gaskühlschrank haben und anfangen, ihn zu riechen, kann CO austreten. Lassen Sie dann den Kühlschrank von einem Servicetechniker überprüfen.
  • Achten Sie auf eine gute Belüftung der Gasgeräte. Horizontale Lüftungsrohre für Geräte, wie z.B. Warmwasserbereiter, müssen leicht nach oben gehen, wenn sie nach draußen gehen. Dadurch wird verhindert, dass CO austritt, wenn die Anschlüsse oder Rohre nicht richtig angezogen sind.
  • Lassen Sie den Schornstein jährlich überprüfen und gegebenenfalls reinigen. Schornsteine können sich verstopfen, wenn sie schmutzig werden. Dies kann dazu führen, dass sich CO im Haus oder in der Kabine ansammelt.
  • Reparieren Sie niemals ein Entlüftungsrohr mit Klebeband, Kaugummi oder ähnlichem. Diese Art der Reparatur kann dazu führen, dass sich CO im Haus oder im Wohnmobil ansammelt.
  • Verwenden Sie niemals einen Herd oder Ofen als Heizung. Ist die Verbrennung unvollständig, kann es zu einer CO-Bildung im Haus oder Wohnmobil kommen.
  • Verbrennen Sie niemals Holzkohle in Innenräumen. Bei der Verbrennung von Holzkohle entsteht CO.
  • Verwenden Sie niemals einen tragbaren Gasherd in Innenräumen. Die Verwendung in Innenräumen kann dazu führen, dass sich CO im Haus oder Wohnmobil ansammelt.
  • Benutzen Sie niemals einen Generator in Ihrem Haus, Keller oder Garage in weniger als 20 Fuß Entfernung von einem Fenster, einer Tür oder einer Lüftungsöffnung. Wenn Sie einen Generator verwenden, verwenden Sie einen batteriebetriebenen CO-Detektor.
  • Öffnen Sie ein Fenster, wenn Sie in Ihrem Wohnmobil auf einem Gasherd kochen.
  • Eine vollständig blaue Flamme zeigt an, dass das Gas vollständig verbrannt ist, eine gelbe Flamme zeigt unvollständige Verbrennung und CO an. Geräte mit unvollständiger Verbrennung überprüfen lassen.



ziegel spanien
Suche nach spanischen Immobilien und Immobilien zum Verkauf in allen Regionen Spaniens. Golf Villen, Appartements, ­Cortijos und Bauernhöfe zu verkaufen in Andalusien, Costa del Sol und Costa Blanca 

Wer sich mit dem Gedanken trägt, eine FeWo zu erwerben/zu vermieten, sollte möglichst frühzeitig diesen hervorragend aufgebauten und leicht verständlichen Ratgeber durchlesen!

Hausrenovierung Die Investition in ein Haus kostet Geld, kann aber auch viel bringen. Die Mehrheit der Verbraucher kauft gerne ein fertiges Haus. Der richtige Umbau oder die richtige Renovierung kann Hausbesitzern viele Vorteile bringen. Lesen Sie hier fünf wertvolle Tipps für zukünftige oder aktuelle Hausbesitzer. Diese Tipps erhöhen den Mehrwert eines Hauses. 
Weitere Artikel