Rundreisen in Griechenland mit Auto oder Bus

Wikivoyage,  Montag, 5. September 2022

Fahren in der 
griechischen Landschaft 

Dieser Artikel wurde mit dem Übersetzungstool Deepl.com vom Englischen ins Deutsche übersetzt.)

Eine häufig gestellte Frage von Reisenden in Griechenland ist, ob sie ein Auto mieten sollten. Der Hauptvorteil eines Autos ist, dass man in ländlichen Gebieten oder auf den größeren Inseln viele Kilometer am Tag zurücklegen kann. Fast überall in Griechenland kann man mit dem Bus fahren, aber in einigen abgelegenen Dörfern gibt es nur einen oder zwei Busse pro Tag. Mit einem Auto muss man tagsüber nicht in der Hitze auf den Bus warten. Fast alle archäologischen Stätten können mit dem Bus erreicht werden, aber bei einigen der abgelegeneren, weniger bekannten archäologischen Stätten kann der Bus Sie mindestens einen Kilometer von der Stätte wegbringen, während Sie mit dem Auto fast immer über eine unwegsame und fast unpassierbare Straße zur Stätte gelangen können.

Das Reisen ohne Auto in Griechenland ist nicht nur möglich, sondern bietet auch erhebliche Vorteile, während das Autofahren eine Reihe von Nachteilen mit sich bringt. Während viele Menschen das Reisen mit dem Auto in Griechenland als einfach und angenehm empfinden, sind andere besorgt über die hohe Unfallrate (eine der höchsten in Europa), den Ruf des Landes als risikoreiches Land und die vielen kurvenreichen Bergstraßen, die manchmal an den Rändern von Klippen entlang führen. Benzin ist übrigens genauso teuer wie im übrigen Europa. Das Autofahren in Athen und anderen Großstädten kann eine frustrierende und manchmal haarsträubende Erfahrung sein, und die Parkplatzsuche ist schwierig. Mit dem Auto ist das Inselhüpfen weniger einfach, denn nur die größeren und meist langsameren Fähren bieten einen Autotransport an, für den Sie zusätzlich zu Ihrem Passagierticket bezahlen müssen. Das Reisen mit dem Bus ist nicht nur billiger, sondern bietet auch die Möglichkeit, mit Einheimischen und anderen Reisenden ins Gespräch zu kommen. Bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist die Sprache in der Regel kein Problem: Überall dort, wo es in Griechenland viel Tourismus gibt, gibt es englischsprachige Busfahrpläne, und Busfahrer, Schaffner und Taxifahrer verstehen zumindest genug Englisch, um Ihre Fragen zu beantworten.

Die öffentlichen Verkehrsmittel können durch Taxis ergänzt werden, die in vielen Orten, vor allem auf den Inseln, feste und erschwingliche Tarife zu den verschiedenen Stränden anbieten. Erschwinglich, vor allem wenn der Preis unter mehreren Personen aufgeteilt wird. Und auf vielen Inseln ist es möglich, Orte zu Fuß zu besichtigen, was an sich schon ein schönes Erlebnis ist.

Dieses Werk von ist lizenziert unter einer. Basierend auf . Übersetzt aus dem Englischen von der Übersetzungsmaschine Deepl.com.




Ferienhaus Rethymnon Kreta
Zweitwohnungen, renovierungsbedürftige Häuser, Ferienhäuser in Griechenland im Angebot. Privater Verkauf und Vertrieb über Makler. Kaufen Sie Ihre eigene Wohnung in einer der griechischen Inseln. 

Strand mit Fischern in Griechenland Griechenland mit dem Auto zu erkunden, kann ein wunderbares Erlebnis sein, denn Sie können die malerischen und abwechslungsreichen Küsten, das Landesinnere und die Inseln in aller Ruhe erkunden. Die Straßen in Griechenland sind im Allgemeinen gut instand gehalten. In den letzten Jahren wurden Milliarden von Euro in den Ausbau der Autobahnen investiert. 
More articles