Die Rolle des Geometra in Italien

Enzo Ricci,  Montag, 11. Juni 2018

ein 
Maurer bei 
der Arbeit 

Der Geometra kann beim Kauf und der Renovierung Ihres italienischen Hauses eine wichtige Rolle spielen. Geometra bedeutet Landvermesser. Aber diese Übersetzung umfasst nicht die Ladung, denn die Geometrie ist viel mehr als ein Landvermesser. Er führt einen Großteil der Tätigkeiten eines Architekten, Immobilienmaklers, Bauleiters und Bauunternehmers aus. Der Geometra ist einzigartig in Italien. In anderen europäischen Ländern werden Sie diese Position nicht finden.

Überblick über die Arbeit einer italienischen Geometra:

  • Als Immobilienmakler tätig sein. Dazu muss man sich in Italien einer Ausbildung und Prüfung unterziehen, um eine Immobilienmaklerlizenz zu erhalten.
  • Das Grundbuch untersuchen, um alle Informationen über eine Immobilie herauszufinden. Ist die Immobilie im Grundbuch eingetragen? Sind die Katasterdaten noch korrekt? Es ist häufig der Fall, dass es zu illegalen Renovierungen gekommen ist. Der Geomeatra kümmert sich darum, dass der Verkäufer alles in den im Kataster beschriebenen Zustand zurückversetzt.
  • Erstellung von Plänen und Spezifikationen für kleinere Renovierungsarbeiten. Für größere Verbesserungen müssen die Pläne von einem offiziellen Architekten erstellt werden.
  • Ein Geometra hilft bei der Bewertung der Angebote der verschiedenen Auftragnehmer.
  • Genehmigungen beantragen bei der Gemeinde. Ein lokaler Geometra hat die richtigen Zugangspunkte zur Gemeinde und kann dafür sorgen, dass Genehmigungen schneller erteilt werden.
  • Ein Geometra überprüft die Ausführung der Renovierungsarbeiten.
  • Der Verkäufer muss nachweisen, dass die Installation von Gas, Wasser und Licht den Normen entspricht. Der Geometra prüft dies.
  • Als Ausländer ist es bequem, ein Geometra als Supervisor zu haben. Er kennt die örtlichen Gepflogenheiten und Bauweisen und kann genau beurteilen, ob die Arbeiten durch die erstellten Pläne und Genehmigungen ausgeführt werden. Es ist wichtig, dass er gute Kontakte zu den Gemeindevertretern hat.


Wie findet man einen guten Geometra? Fragen Sie Bekannte oder andere Ausländer in der Region, ob sie einen guten Geometra kennen. Oder versuchen Sie, die Kontaktdaten über den Immobilienmakler, die Einheimischen oder das Rathaus herauszufinden. Fragen Sie den Geometra nach Referenzen. Es ist wichtig, einen guten Geometra zu wählen, da er Ihre rechte Hand für den Kauf oder Umbau Ihrer Immobilie ist. Man muss ihm vollkommen vertrauen können.


Toskanische landschaft in der Nähe van Lucca
Ein groβe Auswahl von Immobilien in Italien : Häuser, Wohnungen, Villas und Ferienhäuser in Toskana, Umbrien, Ligurien, Marken, Umbrien, Lombardei, Apulien, Abruzzen, Sardinien 

Ein Häuschen in Italien - davon träumen viele. Die Wirklichkeit sieht allerdings so aus, dass man sich zunächst mit Behörden und Handwerkern auseinander setzen muss. Dabei kann das vorliegende Büchlein allen deutschsprachigen Hauskäufern eine kleine Hilfe sein.

Toskane, aquarell Glossar der häufigsten Arten von Wohnungen in Italienisch. Was ist zum Beispiel ein Baita, Capanna, Fattoria oder Trullo? Was bedeutet Monolocale , Masseria oder Villino? 
Weitere Artikel