10 Tipps für den Kauf eines Ferienhauses in Griechenland

Kees Mulder,  Mittwoch, 10. August 2022

Griechische Taverne am Meer 

(Dieser Artikel wurde mit Hilfe der Übersetzungsmaschine Deepl.com vom Niederländischen ins Deutsche übersetzt.)

Ein Zweitwohnsitz in Griechenland ist ein echtes Abenteuer voller neuer Entdeckungen, unerwarteter Herausforderungen, neuer sozialer Kontakte und vieler anderer Höhen und Tiefen. Es ist ein Vergnügen, aber auch harte Arbeit. Als erfahrene Hausbesitzer, das kann man nach mehr als 10 Jahren sagen, haben wir eine Liste der zehn wichtigsten Tipps für den Kauf einer Zweitwohnung in Griechenland zusammengestellt.

1. Griechisch lernen
Und zwar nicht nur ein bisschen, sondern richtig. Ein bisschen Griechisch wird Ihnen in einem Souvenirladen Beifall einbringen, aber es wird Sie nicht durch eine Leistungsbewertung mit Ihrem Hausverwalter oder Ihrem Gärtner bringen. Als Hausbesitzer werden Sie sich in unzähligen Situationen wiederfinden, in denen Sie mit jemandem zu tun haben, der nur Griechisch sprechen kann oder will. Das kann von einem Gespräch mit einem Klempner über eine nicht richtig funktionierende Pumpe bis hin zu einem Gespräch am Schalter des Finanzamtes reichen.
Natürlich kennen Sie in Ihrer Nachbarschaft Leute, die Griechisch sprechen und bei der Übersetzung von Briefen helfen können, aber in dem Moment, in dem Sie in Griechenland sind und sie brauchen, werden sie nicht da sein. Es ist keine einfache Sprache, daher dauert es Jahre, sie zu lernen. Je höher das Niveau, desto besser.

2. Eigenes Kapital
In der Vergangenheit konnte man in Griechenland noch eine Hypothek aufnehmen, wenn man im Ausland lebte. Aber das ist vorbei. Eigenes Geld ist also eine Voraussetzung, sonst ist es Zeitverschwendung.

3. Betrieb
Führen Sie die Kosten und die möglichen Mieteinnahmen auf.
Das mag Sie nicht überraschen, aber nehmen Sie sich viel Zeit, um sich über die Kosten zu informieren. Oft entstehen Kosten, mit denen man nicht so schnell rechnet, auch weil man nach dem Kauf zusätzliche Wünsche haben kann. Wie die Installation einer Alarmanlage oder von Internet.
Wenn Sie ein Haus mit Mietpotenzial haben, ist das sehr schön. Aber Vermieten kostet auch Geld.

4. Eine Zweitwohnung zu vermieten ist wie ein Unternehmen zu führen
Ein Haus zu vermieten kann lukrativ sein und Spaß machen. Es erfordert jedoch viel Zeit und Energie. Sie müssen Werbung machen, E-Mails und Anrufe beantworten, mit dem Hausverwalter und anderen Personen in Griechenland Kontakt halten, die Unterlagen auf dem neuesten Stand halten, Probleme lösen usw. Sie müssen sich aber auch über die griechischen Vorschriften für die Vermietung, die Änderungen bei den Steuern usw. auf dem Laufenden halten.
Tun Sie es also nur, wenn Sie die Zeit dazu haben.

5. Ein Haus mit einem Netzwerk kaufen
Vor allem, wenn Sie das Haus vermieten, aber auch, wenn Sie selbst in den Ferien dort wohnen, sind Sie mehr denn je auf das lokale soziale Netz angewiesen. Dabei gibt es zwei Dinge zu beachten: Wie findet man die gesuchte Person und wie zuverlässig ist sie. Suchen Sie einen griechischen Klempner über das Internet? Vergessen Sie es. Selbst größere griechische Unternehmen sind im Internet nicht gut vertreten, selbst die besten griechischen Suchanfragen greifen zu kurz. Es geht um die altmodische Vernetzung. Das ist möglich, vor allem wenn man die Sprache gut beherrscht, aber es kostet viel Zeit.
Und wenn man jemanden gefunden hat, weiß man oft nicht, wie zuverlässig diese Person ist. Das lässt sich leicht durch Versuch und Irrtum herausfinden, ist aber nicht die beste Methode. Sie laufen Gefahr, dass der Gärtner in Ihrem Haus übernachtet. Leider gibt es dafür viele Beispiele.

Lösung: Wählen Sie ein Haus, in dem Sie das Netz übernehmen können. Das kann Ihnen viel Ärger ersparen. In späteren Phasen können Sie jederzeit entscheiden, ob Sie Ihr Netzwerk ausbauen und weitere Personen einstellen möchten.

Extratipp: Lassen Sie sich während der Hausbesichtigung in das Netzwerk einführen. Das sind die Menschen, mit denen Sie in Zukunft zusammenarbeiten werden und die Ihr Traumhaus schaffen werden.

6. Vermieten? Übernehmen Sie die Kommunikationskanäle
Werbung für das Haus ist sehr wichtig für die Vermietung. Jeder Hausbesitzer, der sein Haus vermietet, hat damit Erfahrung. Und einige haben bereits viel Zeit und Geld in diese Arbeit investiert. Zum Beispiel in einem gut laufenden Social-Media-Konto, einer schönen Website oder ausgezeichneten Anzeigen. Einschließlich E-Mail-Adressen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Kommunikationskanäle in die Verhandlungen einbeziehen. Es mag eine Investition sein, aber sie kann so viel an Mieteinnahmen bringen.

7. Ein paar Wochen dort Urlaub machen
Man bekommt einen Eindruck von einem Haus, wenn man einen Nachmittag dort ist, aber man weiß erst, ob es das Haus ist, von dem man träumt, wenn man ein paar Wochen dort ist.

8. Ein bestehendes Haus kaufen
Wir haben dieses Haus einmal neu bauen lassen. Das hat seine Vorteile. Sie können das Haus zum Beispiel genau so gestalten, wie Sie es wollen. Es wird wirklich von Anfang bis Ende Ihr eigenes Haus. Aber es gibt auch Nachteile, wie Sie in einigen Punkten oben lesen können: Sie können es nicht ausprobieren und müssen Ihr Netzwerk oft von Grund auf neu aufbauen. Außerdem sind Sie von mehreren Personen abhängig, z. B. vom Bauunternehmer, aber auch von der Gemeinde, wenn es um den Anschluss an das Abwassersystem geht. Das Risiko besteht darin, dass der Auftragnehmer die Tatsache ausnutzt, dass Sie weit weg wohnen (das ist uns zum Beispiel passiert).

9. Die Regeln und Gesetze kennen
Viele Regeln und Gesetze sind in Griechenland anders als in Ihrem eigenen Land. Machen Sie sich unbedingt mit ihnen vertraut. Oft ist dies nur möglich, wenn Sie jemanden beauftragen, der sich auf diesem Gebiet auskennt und z. B. die griechische Steuererklärung für Sie einreicht. Das ist auf jeden Fall praktisch, denn in Griechenland müssen viele Dinge immer noch über Papierformulare und Finanzämter abgewickelt werden.

10. Kennen Sie die Kultur und die Bräuche
Die Chancen stehen gut, dass Sie in einer Woche als Hauseigentümer mehr von der griechischen Kultur und den Bräuchen sehen und lernen als in 20 Jahren Urlaub im Lande. Als Hausbesitzer macht man schließlich andere Dinge, als wenn man dort im Urlaub ist. Wenn der Elektriker sagt, er käme am Nachmittag, dann wundern Sie sich nicht, wenn er am Abend kommt und seine sehr alten Eltern in seinem Auto warten, während er versucht, schnell etwas bei Ihnen zu reparieren. Oder dass man nachmittags im Einkaufszentrum vor verschlossener Tür steht, weil die Geschäfte jeden Nachmittag geschlossen sind.
Wenn Sie sich beim Kauf eines Hauses orientieren, sollten Sie versuchen, das Land hinter den Urlaubsfotos kennen zu lernen. Sprechen Sie mit ausländischen Hausbesitzern, aber fragen Sie auch Griechen, wie bestimmte Dinge funktionieren.


Ferienhaus Rethymnon Kreta
Zweitwohnungen, renovierungsbedürftige Häuser, Ferienhäuser in Griechenland im Angebot. Privater Verkauf und Vertrieb über Makler. Kaufen Sie Ihre eigene Wohnung in einer der griechischen Inseln. 

espresso eisgekühlter cappuccino griekenland Kafeneia (Kaffeehäuser) gibt es überall, selbst im kleinsten Dorf, wo sie traditionell eine ähnliche Funktion wie der lokale Pub in Irland erfüllen. Die Kundschaft besteht hauptsächlich aus Männern über 50, aber jeder ist willkommen, ob Mann, Frau, jung, alt, Grieche oder Ausländer, und Sie werden sehr zuvorkommend behandelt. 
More articles