Links mit Informationen über Etikette und Bräuchen in Frankreich

Jos Deuling,  Freitag, 11. August 2017

sitten und 
brauchen in Frankreich 

Allgemeine Information

: Unpünktlich, aber bisweilen diszipliniert, elegant, aber immer lässig: Obwohl Frankreich unser Nachbar ist, trennen uns manchmal Welten.

: Baguette schneiden oder brechen? Hände schütteln oder drücken? Im Taxi vorne oder hinten Platz nehmen?

: In punkto Kommunikation gelten die Deutschen bei ihren französischen Nachbarn als „Dampfwalzen“ – zu faktenlastig, direkt und unpersönlich seien sie in Verhandlungen und Gesprächen.

: Wer in Frankreich gut durchs Leben kommen möchte, sollte lieber etwas dicker auftragen.

: Obwohl Franzosen und Deutsche Nachbarn sind, so gibt es gesellschaftlich doch erhebliche Unterschiede. Was in Deutschland als normal erachtet wird, das kann in Frankreich durchaus für Kopfschütteln sorgen.

Bücher

: Mal ehrlich: Was wissen wir eigentlich über Frankreich und die Franzosen? Wie ist französische Höflichkeit richtig zu verstehen? Warum ist eine Terrine keine Suppe und Bier zu Foie Gras kriminell? Und wie und wie oft küsst man sich eigentlich zur Begrüßung?

: Eine wunderbare Aussteigergeschichte mit Happy End. Nicht ausgedacht, sondern selbst erlebt. Wie oft küsst man sich in Frankreich eigentlich zur Begrüßung? Zweimal? Dreimal? Sind die Franzosen wirklich so spontan und die Deutschen so organisiert, wie das Klischee es will? Wie lebt es sich als Deutsche in einem kleinen Dorf in Süd-frankreich? In ihrem Blog auf brigitte.de geht Christiane Dreher all diesen Fragen nach. Jetzt hat sie ein Buch daraus gemacht.

Bürokratie

: Deutsche und Franzosen teilen viel. Zum Beispiel das ein oder andere Vorurteil. Deutschland gilt beispielsweise als sehr bürokratisch. Doch schlimmer geht immer – vor allem in Frankreich.

: Aber auch um mal eben nach Frankreich zu ziehen muss man so viel Zeug erledigen, als ob man eben doch richtig Auswandern wollte, was heißt, hier eine komplette Identität mit allem drum und dran aufzubauen.

: Für die 570 Einwohner von Saint-Santin in Frankreich gibt es im Dorf zwei Kirchen und zwei Rathäuser. Und die Bewohner leben in zwei Regierungsbezirken.

: Wer kennt sie nicht, die Bürokratie, die Nerven rauben und in den Wahnsinn treiben kann? So auch in Frankreich, wo so manche Absurdität Stoff für Anekdoten bietet – wie die, vom Geheimcode.

: Gehälter, Streiks, Pensionen, Entlassungen ... Alles war Sie schon immer über Beamte in Frankreich wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.

Flirten

: Im Gegensatz zum deutschen spielt beim französischen Flirt die verbale Ebene eine große Rolle. Ergreifen Sie die Initiative, indem Sie den auserwählten Flirtpartner einfach ansprechen.

: Die Erfahrungen der deutschen Journalistin Tanja Kuchenbecker.

: Sind französische Männer wirklich die besten Liebhaber? ELLE-Autorinnen plaudern aus dem Nähkästchen



Essen



: In Restaurants in Frankreich wird man grundsätzlich platziert. Warten Sie daher nach Betreten des Lokals im Eingangsbereich, ein Kellner wird Ihnen einen Tisch zuweisen.

Einladungen

: Alsbald geht die Reisezeit los und der ein oder andere wird in den Süden starten – vielleicht auch nach Frankreich? Hat man Interesse, am Urlaubsort Kontakt zu den Einheimischen zu pflegen und sollte es dazu kommen, dass man eine Einladung für un apéritif (einen Aperitif) bekommt, rate ich dringend zum Weiterlesen!

: Einmal angenommen, Sie verstehen sich ausgezeichnet mit Ihrem Vermieter, oder den französischen Nachbarn IhresFerienhauses in Südfrankreich. Da kann es passieren, dass Sie zum Kaffee, zum Aperitif oder gar zum abendlichen Diner eingeladen werden. Nun fangen die Probleme an

: Sie sind in Paris bei Freunden zum Abendessen eingeladen? Glückwunsch! Diese Ehre wird nur den wenigsten Ausländern zuteil. Doch damit das Abendessen für beide Seiten in entspanntem Rahmen verläuft, sollte man sich als Deutscher nachfolgende sechs Tipps zu Herzen nehmen.

Französinnen



: Ja, auch Sie können Pariserin werden und teilhaben am Mythos der französischen Frau. Vorausgesetzt, Sie wollen es. Genug Ratgeber gibt es jedenfalls.

: Viele Ratgeber, etliche davon übrigens von Französinnen geschrieben, sind sich einig: Die Attitüde der Pariserin nimmt gefangen.

: Frankreichs Frauen haben einen entspannten Zugang zum Alter

Integration

: Auch wenn geographisch gesehen Frankreich unser Nachbar ist, bedeutet dies noch lange nicht, dass beide Kulturen sich ähnlich sind. Ganz im Gegenteil. Die französische Kultur unterscheidet sich in vielen Punkten von der deutschen Kultur, besonders im Berufsleben stellt man diese kulturellen Unterschiede fest.

Kindererziehung

: Warum werfen französische Kinder im Restaurant nicht mit Essen, sagen immer höflich Bonjour und lassen ihre Mütter in Ruhe telefonieren? Und warum schlafen französische Babys schon mit zwei oder drei Monaten durch?

: Die Französin: Kriegt viele Babys, macht Karriere, sieht super aus. Außerdem sind ihre Kinder tadellos erzogen. Dieses bekannte Bild verbreitet auch die in Paris lebende amerikanische Journalistin Pamela Druckerman in einem neuen Buch. Die Autorin Corinne Maier, Französin und Mutter, widerspricht in Nido.

: Pamela Druckerman: "Warum sind deutsche Mütter so verkrampft?"

Konversation

: Französische Konversation will gelernt sein. Für „le grand BlaBla“ (Kuchenbecker) gelten unausgesprochene Regeln.

Sexualität

: Es amüsiert mich öfters, wenn Auslaender von den tollen und erotischen Frauen und der Liebe in Frankreich schwärmen. Zugegeben, viele Französinnen, besonders in Paris und anderen (Universitäts)Städten sind modische und erotisch erscheinende Geschöpfe. Aber in welchem Land ist das nicht der Fall? Und französische Männer mögen im Allgemeinen auch als attraktiv und charmant durchgehen. Aber ob sie bessere Liebhaber als die Machos anderer Länder sind, bleibt eine Diskussion wert.

: Während die Justiz noch über die Eskapaden von Strauss-Kahn verhandelt, ist in Frankreich eine Debatte über Sexualität entbrannt. Wo endet liberale Ausschweifung, und wo beginnt Prostitution?

: Rendez-vous, Tête-à-tête, Ménage-à-trois oder Amour fou - diese Wörter sind weltweit geläufig, unnötig, sie zu übersetzen. Die Liebe - folgert die amerikanische Romanistin Marilyn Yalom daraus - muss in Frankreich erfunden worden sein. In einem 2012 in New York publizierten und jetzt auch ins Deutsche übersetzte Buch erbringt sie den Beweis für ihre Behauptung.

: Frankreich diskutiert das grenzwertige Sexualverhalten einiger seiner Politiker. Mit der Tradition des "Sexus Politicus" könnte es bald vorbei sein.

Sich Begrüßen

: Franzosen sagen sich nicht einfach nur bonjour, wenn sie sich (gut) kennen. Sie küssen und berühren einander – an der Schulter, am Arm… Ils se font la bise, sie geben einander mindestens zwei bis fünf Wangenküsse.

Stereotypen und Vorurteile

: Was ist typisch französisch? Hier erfährst du es! Hier lernst du nicht nur die Wahrheit, hier lernst du die wahre, ja die wirklich wahre Wahrheit über die Franzosen. Ich speise dich nicht mit Vorurteilen ab; ich serviere sie dir à la française. Und wenn du brav zu Ende liest, wirst du Wahrheit und Froschschenkel endlich voll erfassen und verdauen. - See more at: http://www.paris360.de/magazin/typisch-franzoesisch#sthash.qoTKVq77.dpuf

: Stereotypen und Vorurteile über Deutschland und Stereotypen und Vorurteile über Frankreich

: Baskenmütze, Baguette, Brie und Bardot. Fertig! Oder? Nach 50 Jahren lohnt es sich, das Bild über unsere europäischen Nachbarn etwas zu entstauben. Ein auf jeden Fall unvollständiger Blick auf französische Mythen und Alltag in Frankreich. Und auf das Geheimnis der französischen Frau.

: In den sozialen Medien stellte eine französische Bekannte, die seit einiger Zeit in Deutschland lebt, unlängst neun Behauptungen darüber auf, was sie für „typisch deutsch“ hält. Ich habe in diesem Artikel ihre Behauptungen, die aus Alltagsbeobachtungen resultieren, auf den Prüfstand gestellt, genauer untersucht und mit der Situation in Frankreich verglichen.

Unternehmen



: Bevor man sich mit dem französischen Geschäftsleben beschäftigt, ist es hilfreich, sich bewusst zu machen, welche typischen Stereotype die Deutschen von den Franzosen bzw. diese von den Deutschen im Kopf haben.

: Wenn Deutsche und Franzosen eine Geschäftsbeziehung eingehen, kommt es oft zu Unmut. Kein Wunder, prallen doch zwei völlig verschiedene Kulturen aufeinander. Funktionieren kann eine Partnerschaft trotzdem. impulse.de hat zehn Tipps für eine bessere Verständigung gesammelt.

: Mit keinem anderen Land weltweit betreibt die Bundesrepublik Deutschland so einen regen Handel wie mit dem Nachbarland Frankreich. Dennoch fehlt es deutschen Managern häufig amVerständnis der französischen Arbeitsweise bzw. Mentalität.


Dorf im ländlichen Frankreich
Suche nach französischen Immobilien und Immobilien zum Verkauf in allen Regionen Frankreichs. Wohnungen, Villen, Bauernhäuser, Gites, Bed & Breakfast zum Verkauf von Privat und Makler.  

House for sale France Zwischen 1993 und 2015 haben wir mehrere Häuser in Frankreich gekauft. Wir haben auch viele niederländische Landsleute unterstützt beim Kauf einer Immobilie, indem wir sie rechtliche Beratung gaben und uns kümmerten um die Inspektion der Immobilie. Wir landeten in verschiedenen Situationen, sowohl in unseren eigenen Immobilientransaktionen als in denen unserer Kunden, die möglich gefährlich sind. Wir erwähnten diese Gefahren im Laufe der Jahre auf unserem Blog, aber wir haben sie für die  
More articles