Webverzeichnis Steuern in Frankreich

Jos Deuling,  Donnerstag, 10. August 2017

French countryside 

Ich habe ein paar Tage verbracht mit der Suche nach den informativsten Artikel über das Steuersystem in Frankreich. Ich habe die Links thematisch gruppiert. Die Links wurden zuletzt überprüft am am 10. August 2017.

Ich habe Links mit einer kurzen Erklärung eines Themas aufgenommen und Links mit detaillierten Informationen.

Übersicht über das Steuersystem in Frankreich

Ein exzellenter Artikel mit vielen Bemerkungen: .

Was ist der Unterschied zwischen deutschem und französischem Nettolohn? Und warum ist es finanziell vorteilhafter, in Frankreich zu leben und in Deutschland zu arbeiten als umgekehrt? .

Steuerlichen Wohnsitz in Frankreich

Nach Art 4B Ziff. 1 CGI besteht für folgende Personen ein steuerlicher Wohnsitz in Frankreich:
  • Personen, die in Frankreich ihren Haushalt (foyer) oder ihren prinzipiellen Aufenthalt (séjour principal) führen
  • Personen, die in Frankreich eine Berufstätigkeit (activité professionnelle) ausüben
  • Personen, die Frankreich die in Frankreich das Zentrum ihrer wirtschaftlichen Interessen (centre de ses intérêts économiques) haben
(Quelle: ).

Einkommensteuer in Frankreich

In Frankreich wird die Einkommenssteuer, anders als in Deutschland, vom Arbeitnehmer selbst gezahlt:

Die Einkommensteuer bemisst sich grundsätzlich nach dem Gesamteinkommen, das der Steuerpflichtige in dem der Besteuerung vorangegangen Kalenderjahr erzielt hat.

Einkommenssteuererklärung

Kurzbeschreibung Wikipedia.de : .

Berechnung der Einkommensteuer - impot sur le revenu

Zu versteuernde Einkünfte:

1. Gehälter und Renten - Impot sur les traitements, salaires, pensions et rentes viageres.

2. Wertsteigerungen von Immobilien, Wertgegenständen und berufsbezogenen Gütern - Plus Value.

3. Gewinne aus Handel und Gewerbe - Bénéfices Industriels et Commerciaux (BIC).

Möbliert vermieten. Lesen Sie Abschnitt 7. Steuerrechtliche Relevanz von Vermietungen. Im Rahmen gewerblicher Mieteinkünfte (bénéfices industriels et commerciaux, kurz: BIC) – das heißt bei der Vermietung von möbliertem Wohnraum - kommen hier je nach Höhe der Einkünfte folgende Besteuerungsarten in Frage : .

4. Einkünfte aus Immobilien - Revenus fonciers.

Unmöbliert vermieten. Lesen Sie Abschnitt 7. Steuerrechtliche Relevanz von Vermietungen. Im Rahmen der Einkünfte aus Grundvermögen (revenus fonciers) – das heißt bei der Vermietung von nichtmöbliertem Wohnraum - kommen je nach Höhe der Einkünfte folgende Besteuerungsarten in Frage : .

5. Nicht kommerzielle Gewinne - Bénéfices non Commerciaux (BNC).

Lesen Sie Abschnitt G. Gewinne aus selbständiger Arbeit (PDF-Format) in : .

In Englisch ‘Understanding the tax implications of setting up a business in France’:

6. Einkünfte aus Wertgegenständen - Impot sur les revenus des valeurs et capitaux mobiliers.

Lesen Sie Abschnitt D. Einkünfte aus Kapitalvermögen (PDF-Format) in : .

7. Gewinne aus landwirtschaftlicher Tätigkeit - Bénéfices Acricole (BA).

In Englisch ‘Understanding the tax implications of setting up a business in France’: .


Steuerabzüge
‘Die Summe der Einkünfte wird um die abzugsfähigen Kosten vermindert. Abzüge sind jeweils bei den Einnahmen jeder Einkunftsart vorzunehmen. Löhne und Gehälter werden um 10 % für Werbungskosten gemindert. Bei den Einnahmen aus dem Grundvermögen können Werbungskosten (z. B. für die Erhaltung, Verwaltungskosten, Hypothekenzinsen) pauschal abgezogen werden. Zinsen und Aufwendungen für Reparaturen sind unbeschränkt abzugsfähig’.
Quelle:

Rente

Klare Beschreibung auf De.ambafrance.org: .

Allemagne.diplo.de (PDF-Format) : .

Methoden der Einkommenssteuer Berechnungen



Soziale Abgaben und Beiträge

Ein ausgezeichneter Artikel: .

Lokale Steuern

Zu den lokalen Steuern gehören in Frankreich unter anderem die Grundsteuer (frz. „taxe foncière“), die Rundfunkgebühr (frz. „redevance audiovisuelle“) und die Wohnsteuer (frz. „taxe d’habitation“). Für bestimmte Personengruppen gibt es Zahlungsbegünstigungen und Freibeträge. Mehr Info: .

Grundsteuer - Taxes foncieres.
Lesen Sie Abschnitt 4.a. in .

Wohnsteuer - Taxe d’habitation.
Lesen Sie Abschnitt 4.b. in .

Gewerbesteuer - Contribution Economique Territoriale (CET).
Lesen Sie Abschnitt B Gewerbesteuer (PDF-Format) in: .

Infrastructure tax - Taxe locale d’equipement.
L'équipement bezieht auf Infrastrukturen (Straßen, Kanalisation, Wasserförderung ). Taxe locale d’equipement ist eine lokale Bausteuer. Diese Bausteuer erfasst Bebauungen, Vergrößerungen und Erneuerungen von bestehenden Gebäuden sowie andere genehmigungspflichtige oder anzeigepflichtige Baumaßnahmen.
(Quelle: ).

Müll- und Abwassersteuer - Taxe d’enlevement des ordures menageres.

Nichtresidenten und lokale Steuern

Nichtresidenten die Immobilien besitzen in Frankreich haften für Grundsteuer (Taxes foncieres) und Wohnsteuer (Taxe d’habitation).

Wertsteigerungen von Immobilien (Plus Value)

Erbrecht in Frankreich

Wenn Sie in Frankreich eine Immobilie kaufen möchten oder bereits besitzen und diese später vererben wollen, sind Sie wahrscheinlich daran interessiert, wie das französische Erbrecht geregelt ist : .

Vermögenssteuererklärung (ISF)

Lesen Sie Abschnitt 6. Vermögenssteuer (ISF) in .

Steuern und Anlageberatung



.

.




Dorf im ländlichen Frankreich
Suche nach französischen Immobilien und Immobilien zum Verkauf in allen Regionen Frankreichs. Wohnungen, Villen, Bauernhäuser, Gites, Bed & Breakfast zum Verkauf von Privat und Makler.  

Dieses Buch ist sowohl für Leute, die häufig in Frankreich zu Gast sind, als auch für jene, die dieses wundervolle Land zum ersten Mal besuchen, empfehlenswert. Es wird liebevoll darauf hingewiesen, wie man kleinere und größere Fettnäpfchen vermeiden kann, nationale Eigenheiten werden humorvoll beschrieben und auf's Korn genommen.

essende Leute Camembert und Brie sind bekannte Käsesorten, aber in Frankreich gibt es mehr Käse als Weine. Die schmackhaftesten Käse riechen am besten. Eines der schlimmsten ist ein Boule d'Avene aus der Region um Lille, der auch einen ganz besonderen Geschmack hat. Für die echten Liebhaber, also. 
Weitere Artikel